Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Die Saison 2021/2022 wurde am 07.11.2021 begonnen.

 

 Abschlusstabelle

Bezirks-Klasse Süd

 

 
Pl.Mannschaft    1        2        3       4        5        6    SpielegewonnenremisverlorenPunkteBrettpunkte
1 Mönchengladbacher SV 2 ** 5,0 3,0 4,5 6,0 7,0 5 4 0 1 8 25.5
2 Wegberger SV 1 3,0 ** 4,0 5,5 5,0 5,5 5 3 1 1 7 23.0
3 SK Turm Rheydt 1 4,0 4,0 ** 5,0 2,5 2,5 5 2 1 2 5 18.0
4 SK Turm Brüggen 1 3,5 2,5 3,0 ** 5,5 8,0 5 2 0 3 4 22.5
5 DJK Kleinenbroich 1 2,0 3,0 5,5 2,5 ** 6,0 5 2 0 3 4 19.0
6 SF Dremmen 1 1,0 2,5 3,5 0,0 2,0 ** 5 1 0 4 2 9.0
 
Am 1. Spieltag  mussten wir bei der 2. Mannschaft des Mönchengladbacher SV antreten. Obwohl wir nach den DWZ Zahlen dem Gegner auf dem Papier ganz klar unterlegen hätten sein müssen, erzielten wir in der Aufstellung Wisney, Rönpage, Jürgens, Beyerle, Loge, Reschke, Thiel und Meertz immerhin 3,5 Brettpunkte und verloren knapp mit 4,5 zu 3,5. Die Spieler Wisney, Thiel und Meertz gewannen ihre Partien; Jürgens spielte remis. 
 
Das Spiel vom 2. Spieltag gegen DJK Kleinenbroich wurde auf den 13.02.22 verlegt. Hier gab es eine faustdicke Überraschung. Wir konnten das Spiel mit 5,5 zu 2,5 gewinnen, obwohl die Mannschaft aus Kleinenbroich nach der DWZ erheblich stärker einzuschätzen war als unsere Mannschaft. An Brett 1 gewann Niclas Rönpage kampflos. An Brett 2 spielten Dr. Horst Jürgens und Gregor Beyerle Remis. Der Gegner von Gregor hat sogar eine um 531 Punkte höhere DWZ.
Edmund Loge und Johannes Michalski gewannen ihre Spiele, obwohl die Gegenspieler eine um mehr als 200 Punkte höhere DWZ haben. Auch Wilfried Thiel konnte ein Remis gegen einen lt. DWZ erheblich stärkeren Spieler halten. In den  letzten beiden Partien an Brett 7 und 8 trennen sich Willy Meertz und Georg Karschges ebenfalls unentschieden, so daß wir das Spiel gewinnen konnten.
 
Am 3. Spieltag mussten wir beim SK Turm Rheydt 1 antreten. Leider konnten wir nur 3 Punkte einfahren, durch Clemens Wisney, Wilfried Thiel und Georg Karschges und verloren das Spiel 5:3.
 
Am 4. Spieltag konnte unser Gegner nicht antreten und wir gewannen das Spiel gegen SF Dremmen mit 8:0.
 
Am 27.03. hatten wir unser letztes Spiel gegen den Tabellenzweiten, den Wegberger SV. Wir konnten leider keine Partie gewinnen. Lediglich Clemens Wisney, Dr. Horst Jürgens, Hans-Dieter Hensen, Willy Meertz und Georg Karschges spielten zumindes remis. Die Partie ging daher 5,5 : 2,5 verloren.
 
 

Durch Anklicken der Mannschaften erfolgt eine Weiterleitung auf das Portal des SBNRW.

Bei einem Mannschaftswettkampf werden 8 Spieler eingesetzt, die gegeneinander antreten. Brett 1 Mannschaft A spielt gegen Brett 1 Mannschaft B, Brett 2 Mannschaft A, spielt gegen Brett 2 Mannschaft B usw. Bei einem Sieg bekommt der Spieler einen Punkt, bei einem Remis 0,5 Punkte. Sieger ist die Mannschaft, die mehr als 4 Punkte erzielt. Diese Mannschaft bekommt 2 Punkte (bei remis einen Punkt). Zusätzlich werden die Brettpunkte gewertet, also die erzielten Punkte  aller 8 Spieler.